Weihnachte op Kölsch

Weihnachte op Kölsch - Konzert am 15.12.2018    -   

nach längerer Pause endlich wieder auch in Kobern.

 

Hallo Leute,

Ihr seid der Wahnsinn. Noch einen Monat bis zu unserem kölschen Weihnachtskonzert und ihr habt die Schlossberghalle in Kobern schon jetzt bis auf den letzten Platz ausverkauft!

DankeDankeDanke!

Wir freuen uns riesig, dass offensichtlich neben der kölschen Karnevals- und Partymusik auch großes Interesse an den ruhigen und besinnlichen Liedern besteht.

Klasse!

Mir freue uns wie jeck op üch!

 

Worum es eigentlich geht, fragt sich vielleicht dennoch der ein oder andere Besucher unserer Seite...

"Weihnachte op Kölsch“; das sind Lieder vum winterliche Kölle, besinnliche Weihnachtslieder, nachdenkliche Texte über Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, aber auch frivol-lustige Stücke mit einem typisch kölschen Augenzwinkern, die teilweise sogar zum Mitsingen und Mitklatschen einladen.

Nach mancher WOK im Gondorfer Schloss werden wir diesmal die Schlossberghalle in Kobern in einen vorweihnachtlichen Festsaal verwandeln und mit musikalischen Gästen kölsche Weihnachts- und Winterstimmung verbreiten werden.

Gesanglich unterstützt werden wir vom Projektchor Maifeld/Untermosel, der ehemalige Frontmann der Band Bernhard Leiendecker wird dabei sein und auch die befreundeten Niederfeller „Schdaifleda“ werden sich musikalisch einbringen. Für die besonders weihnachtlichen Töne sorgen Heike Stein an der Querflöte und Maria Backes an der Violine. Zudem hat sich auch noch „eine echte kölsche Jung“ als Überraschungsgast angesagt…

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Bewirtung übernimmt der Förderverein der Grundschule Kobern-Gondorf. Sämtliche Erlöse daraus stehen den Grundschulkindern zur Verfügung.

Mir freue uns op ne schöne vorweihnachtliche Ovend mit üch!

 

Bis die Tage un tschöh zesamme.

 demnäx ...


bei facebook


Wer

hört, hört Songs von ...

bläck fööss | brings | cat ballou | höhner | kasalla | klingelköpp | mbb | miljö | paveier | querbeat | räuber | ...


ne Projektidee ...

Leeder,
die DIE Stadt besingen:

Kölle am Rhing ...

 

WO u. WANN:
wir kommen gern damit zu EUCH ! - Anruf genügt ...



... un was wor


: Mayen                                         23.10.2018

BASALT25                      

 

 

 

 

 

Die Stimmung bei der Kölschen Nacht war richtig joot! ... und die Kolliger nur genial! Toll, dass Ihr mit dabei wart!



... "Leev Marie" und "Stääne"

Bilder für Spontan: Dr.Horst Kray

Ihr Lieben,

es war wieder mal großartig für uns, die Fööss auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zu "supporten"   (- ... tolles Wort! ;-)

 ... (links) ein klitzekleiner
Live-Mitschnitt für die,
die nicht dabeisein konnten...

 


Ingo Dominik, unser Mann an der Quetsch, muss berufsbedingt in den beiden kommenden Jahre musikalisch kürzer treten. In dieser Zeit wird er nicht mit Spontan unterwegs sein können. - Der Auftritt auf der Festung bot den würdigen Rahmen, das bekannt zu geben.

 

Vorerst zum letzten Mal
gemeinsam auf der Bühne ...

Wir sind und bleiben in Kontakt

und wünschen Ingo das Beste für die kommende Zeit.

 ... ein Abschied auf Zeit von unserm Ingo:



:Koblenz-Metternich           Sa 04.08.2018

Sommerfest bei
EDEKA Dirk Görzen

 

Kölsche Tön' in Kowelenz -

von Anfang an mit Line-Dance ...

... und zum Schluss gab's zu den "Stääne" von den Klüngelköpp noch ein Feuerwerk!

Das EDEKA-Team war ein toller Gastgeber -

für die Sommerfestgäste und gerade auch für uns

SPONTANe



:Kobern-Gondorf,                        So 01.07.2018

Wein- und Burgenfest

 

"Et es immer widder schön,
wenn ma all zesamme sin ..."

Wenn das auf irgendwas zutrifft,

dann jedes Jahr auf unser Heimspiel
am Wein- und Burgenfest in Kowa.
- Dat es Heimat!

 Danke!



... noch mehr ?  Dann ab zum Tagebuch