was is: ...  ?

Hurra, hurra,

wir spielen noch!

:19. September 2020

... im Doppelpack in Mayen -auf dem Markt und im Biergarten am Stadion!

Das hat so gut getan!
Und viele nette, bekannte Gesichter waren mit dabei. Ihr seid die Besten!

demnäx ...

leider nitt ...


 Wer uns hört, hört

Bläck Fööss - Brings - Cat Ballou - Höhner -Kasalla - Klüngelköpp - Lupo - MBB - Miljö - Paveier - Querbeat - Räuber 

Und welche Titel genau,

das findet sich unter LEEDER


Bleibt abständig!

und gesund !!



op dem Maat, op Maat stonn die ...

Em Bierjaade ...



... un was wor:


erstmal

was hätte sein können / sollen ...

27.5.  BRINGS

 ... aber leider abgesagt wurde ...

 

Nach Räubern, Bläck Fööss und Paveier hätten wir jetzt auch endlich mal Brings "supporten" können, aber ....

 



und davor schon ...

was hätte sein können / sollen ...

 

... aber natürlich "coronal" abgesagt werden musste - tags nach dem Lock-Down ...

 

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Nächstes Jahr gibt es einen neuen Termin mit Christoph und seinen Jungs ...



Trimbs                                    09-02-2020

"Blau Nelle Noascht"

 

 

Ein kurzer Videoclip:

Die Trimbser

Sternen-Schowtanzgruppe  "begrüßt" uns  ;-).



 

 

 

 

 

Mal wieder "AUSVERKAUFT" bevor wir ein erstes Plakat aufhängen konnten!!!

Hier zwei kurze Videoclips von "Spontan im Hahn" auf unsrer facebook-Seite:
Bastian - Liebe Deine Stadt und
"Viva Colonia"

Café Hahn                             02-02-2020

Koblenz-Güls

 

Hey Leute,
letzten Sonntag hieß es zum wiederholten Mal ‚Spontan im Hahn‘.
Kölsche BrunchParty zur Mittagszeit im ausverkauften Gülser Kultclub. Danke an alle, die dabei waren! Ihr ward großartig!

Ein besonderer Dank gilt einem Nachwuchssänger aus der SpontanFamilie, der nicht nur den Rap-Teil bei „Liebe deine Stadt“ übernommen, sondern gleichzeitig auch den Altersdurchschnitt auf der Bühne minimiert hat. Klasse Bastian!



Andernach               19-01-2020

800 Jahre Andernacher Dom

Karnevalsgottesdienst und Prinzenempfang im Pfarrheim


Bildquelle unten (und viele weitere tolle Bilder):  "Jeck im Dom" (anklicken!)


Und hier noch zwei Clips vom Youtube-Kanal der Andernacher Kirchengmeinde.


Rübenach                  18./25-01-2020

die Prunksitzungen in der Schützenhalle

Die Rübenacher habens drauf!

Et es immer widder schön,

wenn ma all zesamme sinn.

Von Anfang an dabei, textsicher, kölschjeck und mit richtig guter Feierlaune.

Es war einfach nur schön!

Vielen Dank für diesen wundervollen Abend. Wir kommen gerne wieder!



Ein "früher Jahreschluss"

Ein toller Abend mit tollem Publikum im Fassbierkeller

im Gaffel am Dom

... "Ruhe" vor dem Sturm ...
... "Ruhe" vor dem Sturm ...

Köln                             07-11-2019

Gaffel am Dom - Fassbierkeller

Mit zwei 50er-Bussen voller Fans sind wir nach Köln gekommen und haben einen Wahnsinnsabend erlebt.Unser Gig im Fassbierkeller war ausverkauft. Die letzten beiden Karten gingen am Abend noch weg ;-)

150 waren's dann, die eine Riesenstimmung gemacht haben.

Dreifach Kölsch: Musik, Sprache und Erfrischungsgetränk plus Spontan plus weltbestes, textsicheres und kölschjeckes Publikum ... und drei weltbeste Köbbese, die dafür sorgten, dass niemand verdurstete. Was will man mehr?  UN-FASS-BIER ... äh..BAR  -   Danke!



Alles wieder die Treppen hoch geschleppt und im Hänger verstaut.

Die "Fan-Busse" sind schon auf dem Weg nach Hause.

Und wir gönnen uns noch ein "schnelles Kölsch" ... oder zwei ...

bevor es nach Hause geht ...

 

 

 

 

 


Koblenz -                                      31.08.2019

Ehrenbreitstein

als Vorband der "HÖHNER"


Und 2019 die HÖHNER!

 auch in diesem Jahr waren wir mit am Start;
Café Hahn hatte wieder zum Kölschen Abend auf Festung Ehrenbreitstein eingeladen. Um 20 Uhr spielten die HÖHNER auf der Sparkassenbühne ... und wir davor - ne nicht vor der Bühne ... vor den Höhnern!

Nachdem wir in den Vorjahren schon das Vergnügen hatten, die Liebhaber kölscher Tön' auf Konzerte von den Räubern (2016) und von Bläck Fööss (2017, 2018)

einzustimmen,war es uns eine Ehre, die Höhner zu "supporten".


... noch mehr ?  Dann ab zum Tagebuch